DD Latest Posts Slider

5 Gründe, warum sich weibliche Führungskräfte oft selbst im Weg stehen

Es gibt viele Gründe, warum sich Führungsfrauen selbst im Weg stehen. Je authentischer Du agierst und führst, desto mehr Freude wirst Du im Job haben.

Authentizität | Tu, was Du bist, nicht, was Du gut kannst

Die Gesellschaft gibt vor, wie wir zu sein haben. Lerne Dich selbst kennen und zu akzeptieren und Du wirst nach und nach Dein Leben leben.

Mit Vertrauen in die Gelassenheit – wie viel Vertrauen hast DU?

Je weniger wir im Außen suchen und je besser wir uns selbst kennen, umso mehr können wir uns selbst vertrauen. In unsere Fähigkeiten und Talente. In unser Urteilsvermögen und vor allem in unsere Intuition.

Je mehr wir in uns vertrauen, umso mehr können wir dem Leben vertrauen. Und umgekehrt.

3 Atemübungen für mehr Gelassenheit – nicht nur in der Krise

Viele Menschen atmen nicht richtig und viel zu flach. Dabei können wir mit der richtigen Atmung unsere Gelassenheit entfalten.

Welchen Wolf fütterst Du?

Schiebst Du die Schuld gerne auf andere? Machst sie verantwortlich für die Umstände in Deinem Leben? Übernimm Verantwortung für Dich selbst.

Sharing is caring ❤️

  1. Home
  2.  » 
  3. Achtsamkeit
  4.  » Glück für einen Welpen

Was sind Deine Werte?

Werte sind etwas essentiell Wichtiges für ein zufriedenes Leben. Sie helfen uns dabei, den Blickwinkel zu ändern und Situationen, die wir nicht ändern können, zu akzeptieren, anzunehmen und das Beste aus ihnen zu machen.

Viele der Menschen, die in meinen Trainings sitzen, sind sich nicht wirklich ihres eigenen Leitbildes bewusst – und unglücklich mit ihrer (meist beruflichen) Situation.

Dan Clark's Geschichte aus „Weathering the storm*“ zeigt eindrucksvoll, dass der Wert des einen nicht unbedingt dem Wert des anderen entspricht. Doch nur wer sich selbst und seine (Lebens-)Prinzipien kennt, kann sein Leben so gestalten, dass er glücklich und zufrieden ist – auch beruflich.

Dem kleinen Jungen ist es nicht so wichtig, was der Hund kann oder auch nicht… Viel wichtiger für ihn ist es, den Welpen zu lieben und wertschätzend anzunehmen, genau so wie er ist.

Merken

Welpen zu verkaufen

Ein Geschäftsinhaber hatte ein Schild über seine Tür genagelt, darauf war zu lesen: „Hundebabys zu verkaufen“.

Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schild.

Da der Ladenbesitzer gerade an der Tür stand, fragte er ihn: „Was kosten die Hundekinder?“ „Zwischen fünfzig und achtzig Dollar“ sagte der Mann.

Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog einige Münzen heraus. „Ich habe 2,37 Dollar sagte er. „Darf ich sie mir bitte anschauen?“. Der Ladenbesitzer lächelte und pfiff nach seiner Hündin. Fünf kleine Hunde stolperten hinter ihr her. Eines von ihnen war deutlich langsamer als die anderen und humpelte auffällig.eeMerken

Merken

Merken

Auch zu finden in diesem Buch* – neben vielen weiteren schönen Geschichten

„Was hat der Kleine da hinten?“ fragte der Junge. Der Ladenbesitzer erklärte ihm, der Welpe habe einen Geburtsschaden und würde nie richtig laufen können. „Den möchte ich kaufen“, sagte der Junge. „Also den würde ich nicht nehmen, der wird nie ganz gesund“ antwortete der Mann. „Aber wenn du ihn unbedingt willst“ fügte er hinzu, während er in das entschlossene Gesicht des kleinen Jungen sah, „schenke ich ihn dir.“

Da wurde der kleine Junge wütend. Er blickte dem Mann direkt in die Augen und sagte: „Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Dieser kleine Hund ist jeden Cent wert, genauso wie die anderen auch! Ich gebe Ihnen meine 2,37 Dollar und werde jede Woche einen Dollar bringen, bis er abbezahlt ist.“ Der Mann entgegnete nur: „Ich würde ihn wirklich nicht kaufen – er wird niemals in der Lage sein, mit dir zu rennen und zu toben wie die anderen.“

Da hob der Junge sein Hosenbein und sichtbar wurde eine Metallschiene, die sein verkrüppeltes Bein stützte. Liebevoll auf den Hund blickend sagte er: „Ach, ich renne selbst auch nicht gut – und dieser kleine Hund wird jemanden brauchen, der ihn versteht!“ Der Mann biss sich auf die Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: „Mein Junge, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird!“

Merken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kennst Du Deine Werte?

Wenn ja, teile sie doch mit uns in den Kommentaren? 😊 Sharing is caring  ❤️ 

 

Sharing is caring ❤️